Mobiler Unterricht

Wann

Jederzeit buchbar

Dauer

30 Minuten

Location

Online Link

Energieausgleich

CHF 60 inkl. MwSt. zzgl.

CHF 0.90/km Hin- & Rückreise

Du benötigst vor Ort Unterstützung im Muskelaufbau, Einreiten, Gymnastizierung, Beziehungsarbeit, Verladetraining oder Spaziergänge? Dann ist das genau das Richtige für dich.

Das erwartet dich…

Während 30 Minuten erarbeiten wir gemeinsam konkrete Lösungsvorschläge für Themen, welche dich gerade beschäftigen. Du wirst in deiner Körper- und Energiesprache geschult. Ebenfalls erhältst du viel Wissen rundum Seitengänge, Beziehungsarbeit und Biomechanik nach Akademischer Reitkunst. Zusammen schauen wir, wie wir zu einem friedvollen Miteinander mit deinem Pferd kommen. Auch da werden wir an deinen Glaubenssätzen und deiner Motorik arbeiten. Denn zuerst muss der Mensch ein klarer Kanal sein, sei es körperlich oder geistig, bevor wir das Pferd schulen können.

Nach der Einheit hast du eine Anleitung sowie Hausaufgaben und ein genaues Bild davon, wie dein weiterer Weg mit deinem Pferd aussehen kann und wie du den selbstbewusst und voller Vertrauen und Neugier gehen kannst. Gemeinsam gehen wir dem drückenden Schuh auf den Grund und sorgen dafür, dass deine Bauchschmerzen heilen können. Zu jederzeit erhältst du mein tiefstes Verständnis und mein Mitgefühl für dein Thema. Du sollst dich für nichts schämen müssen.
 

Schulung von Mensch und Pferd

ElenaBack.JPG

Die Arbeit vom Boden bietet nur Vorteile. Sie bereitet das Jungpferd fair und verständnisvoll step by step auf das Reitpferd vor. Der Kappzaum bietet da eine wunderbares Werkzeug zur Schulung der einzelnen Hilfen für das Lösen, Stellen, Biegen. Im Stand und in der Bewegung lernt das Pferd sich ausbalanciert und losgelassen auf dem Zirkel zu bewegen. Durch die Schulung der Hilfen und das Geraderichten des Pferdes wird eine gute Basis für die Arbeit unter dem Sattel gelegt. Die Arbeit am Kappzaum (Handarbeit, Langzügel) ist aber nicht nur ideal für Jungpferde, sondern auch zur Rehabilitations- oder Korrekturpferde. Es ist aber auch ein guter Ausgleich für das Reitpferd.

 

Wir erarbeiten gemeinsam die Seitengänge im Stehen und im Schritt (Schulterherein, Krupperherein, Traversale, Renvers sowie die Pirouetten) auf der Geraden wie auch auf dem Zirkel und weiten dies in unterschiedlichen Führpositionen, Distanzen (Handarbeit, Langzügel, Longieren) und Gangarten aus. Dabei formen wird das Pferd auf gesunde Weise und immer im Tempo, welches das Pferd uns vorgibt. Niemals darf ein Pferd in eine Position gedrückt werden, welches es geistig oder körperlich (noch) nicht ausführen kann.

 

Du wirst dein Aug, dein Gefühl für die Bewegung , die Anatomie und die Psyche deines Pferdes schulen. Ebenfalls arbeiten wir an deinem Körpergefühl und deinen Emotionen. Das ist die Grundlage für ein friedvolles Miteinander.

 

Hell yeah, absolut der richtige Zeitpunkt. Ich melde mich an!

Vielen Dank, du erhältst bald ein Email mit weiteren Angaben.